English English | Deutsch Deutsch
  • Uranus Article
  • Uranus, Bild von Voyager 2
  • Uranus mit Ringen
  • Neptune Article
  • Neptun von Voyager 2 (1989)
  • Wolken auf Neptun
  • Die Milchstraße
  • Unsere Position in der Milchstraße
  • Schmuckkästchen
  • M45 - Die Plejaden
  • M44 - Bienenkorb-Haufen
  • Kugelsternhaufen M4
  • M14 - ein typischer Kugelsternhaufen
  • Die Säulen der Schöpfung
  • Krebsnebel
  • The Crab Nebula Supernova Explosion
  • Eagle Nebula
  • Adlernebel (sichtbar)
  • IC 2944
  • Eta Carinae - ein extrem massereicher Stern
  • Der Pferdekopfnebel
  • The Horsehead Nebula (infrared)
  • Der Orionnebel - M42
  • Der Orion-Komplex
  • M78 - ein blauer Reflexionsnebel

Dieser Kugelsternhaufen zeigt die typischen Kennzeichen von kugelförmigen Sternhaufen. Was wollen wir damit sagen?! Vergleichen wir einmal die Eigenschaften von M14 mit denen der annähernd 160 anderen Kugelsternhaufen, die unsere Milchstraße umkreisen.

M14 umfasst ein paar hunderttausend Sterne; Kugelsternhaufen bestehen typischerweise aus einer Zahl irgendwo zwischen einigen tausend bis zu einer Million Sternen. Die Gesamtmasse von M14 beträgt ungefähr eine Million Sonnenmassen, wieder so ein Mittelwert. Die ältesten Sternhaufen besitzen eine Metallizität (=Konzentration von Elementen, die schwerer sind als Helium) von weniger als 1% der unserer Sonne; jüngere Kugelsternhaufen haben eine weitaus höhere Konzentration. Die Metallizität von M14 beträgt 5%, was mal wieder ziemlich genau in der Mitte liegt. Deshalb kann das Alter von M14 auf ungefähr 11 bis 12 Milliarden Jahre festgelegt werden. Die ältesten Sternhaufen sind weniger mit schwereren Elementen angereichert. Das liegt an der kürzeren Zeitspanne, in der vor der Entstehung des Sternhaufens stattfindende Supernovae ihre interstellare Umgebung mit schweren Elementen anreichern konnten. Die Entfernung von M14 zur Erde beträgt etwa 30000 Lichtjahre, was wiederum ein durchschnittlicher Wert ist. M14 enthält zirka 70 veränderliche Sterne, andere Kugelsternhaufen besitzen zwischen einigen Dutzend bis zu einigen Hundert davon. Schließlich stimmt sein Radius von 50 Lichtjahren annähernd mit dem Durchschnitt aller Kugelsternhaufen überein. Schauen Sie sich M14 also genauer an: er ist der vielleicht durchschnittlichste Kugelsternhaufen der Milchstraße.


Alle Texte und Artikel sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons License
M14 - ein typischer Kugelsternhaufen
Veröffentlicht von Veröffentlicht oder zuletzt modifiziert am 06.12.2023
Meteorites for sale