English English | Deutsch Deutsch
  • The Horsehead Nebula (infrared)
  • Der Orionnebel - M42
  • Der Orion-Komplex
  • M78 - ein blauer Reflexionsnebel
  • Omega Nebula
  • Ringnebel
  • Protoplanetare Scheibe um einen jungen Stern
  • Simeis 147 - Überrest einer Supernova
  • The Great Carina Nebula (NGC 3372)
  • The Great Carina Nebula in False Colours
  • V838 Monocerotis - Light Echo of an Erupting Star
  • Open star cluster Pismis 24
  • Schwarzes Loch Cygnus X-1
  • A gas cloud near the Milky Way's central black hole
  • Schwarzes Loch
  • Südliche Feuerradgalaxie (M83) in sichtbarem Licht
  • Zentrum der Südlichen Feuerradgalaxie (M83)
  • NGC 1300
  • Die Andromedagalaxie (Andromedanebel)
  • M 104 - die Sombrerogalaxie
  • M104 - die Sombrerogalaxie 2
  • Arp 273
  • NGC 6744 - ein Zwilling der Milchstraße
  • Seitenansicht-Galaxie (auch Spindelgalaxie) NGC 5866
  • Arp 188 - die Kaulquappengalaxie

Cygnus X-1 (das Bild zeigt eine graphische Darstellung) ist ein typisches stellares Schwarzes Loch. Mit seinen geschätzten 14,8 Sonnenmassen und seiner Entfernung von 6000 Lichtjahren zur Erde ist es eines der näher gelegenen Schwarzen Löcher. Es ist das Endprodukt des Kernkollaps eines Stern mit 30 bis 40 Sonnenmassen. Weitere Einzelheiten sind in unserem Artikel über Supernovae zu finden.

Auf diesem Bild zieht das Schwarze Loch Materie eines benachbarten Sterns an und bildet dabei eine Akkretionsscheibe aus. Es ist gar nicht so ungewöhnlich, dass Sterne einander so eng umkreisen: mehr als die Hälfte aller Sterne bilden Doppel- oder Mehrfachsternsysteme, in denen zwei oder mehr Sterne einander umkreisen. Die freigesetzte potenzielle Energie wie auch die Reibung innerhalb der Akkretionsscheibe heizt die Materie auf enorme Temperaturen von etliche zehn bis über hundert Millionen Kelvin auf.

Nur sehr wenige Sterne sind schwer genug, um an ihrem Lebensende ein Schwarzes Loch zu werden. Doch sollte es dazu kommen, stehen die Chancen ziemlich gut, dass sie früher oder später damit beginnen, Materie ihres Begleitsterns anzuziehen, wie es bei Cygnus X-1 der Fall ist.

Bei Interesse lesen Sie auch unseren Artikel über: Supernova - Schwarze Löcher


Alle Texte und Artikel sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons License
Schwarzes Loch Cygnus X-1
Veröffentlicht von Veröffentlicht oder zuletzt modifiziert am 10.11.2019
Meteorites for sale